Work and Travel Visum Australien – Voraussetzungen, Kosten, Online Antrag & Tipps!

Das Work and Travel Visum für Australien … Work and Travel Visum Australien

… ist sozusagen die Eintrittskarte für ein Work and Travel in Australien. Nur wer die Voraussetzungen für das Visum erfüllt kommt somit in den Genuss für bis zu ein Jahr in Down Under zu reisen und gleichzeitig sich die Reise mit gelegentlichen Jobs zu finanzieren.

Das sog. Working Holiday Visum wird jedes Jahr von mehr als 100.000 jungen Backpackern aus der ganzen Welt beantragt und ist damit mit Abstand das populärste Work and Travel Visum überhaupt. Kein wunder, denn in kaum einem anderen Land ist ein Work and Travel abwechslungsreicher, sind die Jobaussichten besser und die Infrastruktur für junge Backpacker besser als in Australien.

Doch wer kann das Visum beantragen, welche Voraussetzungen sind an das Work and Travel Visum Australien geknüpft, was kostet das Visum und wie und wo kann man das Working Holiday Visum beantragen? Alle Antworten und viele hilfreiche Tipps zum Work and Travel Visum für Australien findest du in diesem informativen Artikel.

 

Die Voraussetzungen des Work and Travel Visum Australien


Offiziell wird das Work and Travel Visum als Working Holiday Visum „subclass 417“ bezeichnet. Wie du vielleicht schon gehöret hast, darf man mit dem Visum für bis zu 12 Monate in Australien reisen und das besondere im Vergleich zum „einfachen“ Touristen Visum ist, dass man eben gleichzeitig auch in Australien arbeiten darf! Studieren darf man mit dem Visum zwar auch, allerdings nur bis zu max. 4 Monate. Wer für ein oder zwei Semester in Australien studieren will, der benötigt dazu das spezielle Studenten-Visum.

Nachfolgend die Voraussetzungen des Working Holiday Visums für Australien:

 

  • Staatsbürgerschaft

Das Work and Travel Visum für Australien kann von allen Staatsbürgern beantragt werden, welche ein spezielles Abkommen mit Australien getroffen haben. Deutschland zählt dazu und alle weiteren Länder findest du hier:  Liste der teilnehmenden Länder

  • Alter

Beantragen kann das Visum jeder im Alter zwischen 18 und 30 Jahren. Du darfst also deinen 31ten Geburtstag noch NICHT gefeiert haben :-)

  • Reisepass

Ausserhalb der Europäischen Union brauchst du einen gültigen Reisepass. Gleiches gilt auch für die Beantragung des australischen Work and Travel Visums. Dein Reisepass muss bei Beantragung noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Tipp: Falls du einen neuen Reisepass benötigst, dann beantrage das Visum unbedingt mit deinem NEUEN Reisepass. Es kannst sonst zu unnötigen „Komplikationen“ bei deiner Einreise kommen, denn dein Work and Travel Visum ist mit deiner Reisepassnummer verknüpft!

  • Beantragungsort

Das Working Holiday Visum für Australien kann ausschliesslich von ausserhalb Australien beantragt werden. Du darfst dich zum Zeitpunkt der Beantragung also nicht schon in Australien aufhalten.

  • Nur einmal im Leben

Das Work and Travel Visum Australien kann lediglich einmal im Leben beantragt werden. Du darfst es also nicht zu einem früheren Zeitpunkt bereits mit dem Working Holiday Visum in Australien gewesen sein. Es gibt jedoch unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit ein zweites Working-Holiday-Visum zu beantragen, aber dazu später mehr.

  • Auslandskrankenversicherung

Eine weitere Voraussetzungen für das Work and Travel Visum in Australien ist der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung, denn deine deutsche Krankenkasse zahlt in Australien KEINEN CENT! Zwar brauchst du die Krankenversicherung bei der Beantragung des Visum noch nicht abgeschlossen haben, verpflichtest dich allerdings dies noch VOR der Einreise zu tun.

  • Finanzen (Geldnachweis)

Es ist notwendig, dass du bei der Einreise ausreichend finanzielle Mittel nachweisen kannst. Derzeit werden 5.000 AU$ von der australischen Immigrationsbehoerde als „ausreichend“ bezeichnet. Als Nachweis reicht ein von deiner Bank beglaubigter (=Stempel) Kontoauszug welcher nicht älter als 4 Wochen ist und auf den gleichen Namen lautet wie der Name im Reisepass!

  • Rück bzw. Weiterflugticket

Wenn du in Australien einreist ist es notwendig, dass du ein Rück oder Weiterflugticket vorweisen kannst. Die australische Regierung will damit sicherstellen, dass du das Land auch wieder verlässt :-) . Alternativ, falls du „nur“ einen Hinflug gebucht hast, kannst du auch nachweisen, dass du über ausreichend Geld verfügst um dir ein Rückflugticket von Australien aus kaufen zu können.

  • Kinder

Wer bereits Kinder hat, der kann zwar seit ein paar Jahren das Work and Travel Visum für Australien beantragen, allerdings dürfen die Kinder während der Reise nicht mit nach Australien kommen.

  • Krankheiten

Grundsätzlich solltest du unter keine schwerwiegenden Krankheiten leiden. Die australische Regierung hat eine Liste der Krankheiten zusammengestellt, welche von der Beantragung des Working Holiday Visums ausgeschlossen bzw. nur unter „strengen“ weiteren Voraussetzungen möglich sind. Dazu zählen z.B. HIV, Hepatitis B oder C, Tuberkulose sowie Blutkrankheiten. Wer unter einer Erkrankung leidet, der sollte vorher bereits mit der Australischen Botschaft Kontakt aufnehmen und dies im Detail mit einem zuständigen Mitarbeiter besprechen.

  • Vorstrafen

Wie du dir vielleicht vorstellen kannst, sind Personen die bereits vorbestraft sind von der Beantragung des Work and Travel Visum Australiens ausgeschlossen. Dies bedarf denke ich keiner weiteren Erläuterung :-)

  • Beschränkung des Visa-Kontingents

Eine Beschränkung des Visa-Kontingents für das Work and Travel Visum Australien gibt es derzeit für deutsche Staatsbürger NICHT! Dies bedeutet, dass jeder, der die Voraussetzungen für das Working Holiday Visum erfüllt automatisch Anspruch auf das Visum hat!! Dies ist beispielsweise beim Work and Travel Kanada anders.
 

Wer also die o.g. Voraussetzungen zur Beantragung des Working Holiday Visums für Australien erfüllt, der braucht sich um sein Visum keine weiteren Sorgen zu machen.

Als naechstes stellt sich die Frage was die Beantragung des Work and Travel Visums kostet.
 

Work and Travel Visum Australien Kosten

Die Beantragung des Working Holiday Visum für Australien ist nicht wirklich teuer, die Gebühren betragen derzeit etwas mehr als 200 Euro. Die genauen Preise kannst du auf der Seite der australischen Einwanderungsbehörde prüfen, und zwar hier: Visa kosten.

Die Visagebühren müssen bereits bei der Beantragung in voller Hoehe gezahlt werden. Dies ist derzeit lediglich per Kreditkarte möglich, es muss sich dabei jedoch nicht um deine eigene Kreditkarte handeln, sondern du kannst auch die Kreditkarte eines Freundes oder deiner Eltern verwenden.
 

Wie und wo du das Work and Travel Visum Australien beantragen kannst


Der schnellste und einfachste Weg das Working Holiday Visum für Australien zu beantragen ist der Online-Antrag auf der Website der australischen Immigrationsbehoerde. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit das Australien Visum auf dem Postwege oder persönlich zu beantragen.
 

Das Working Holiday Visum online beantragen

Der Online-Antrag befindet sich auf der Website der australischen Einwanderungsbehörde, und zwar hier: Working Holiday Visum Australien – Online-Antrag

Zum Ausfüllen des Online Formulars benötigst du wie gesagt deinen (mind. 6 Monate gültigen) Reisepass sowie eine Kreditkarte zum zahlen der Visagebühren. Der Antrag ist in englischer Sprache und nachdem du alle Fragen beantwortet hast und deine Kreditkartennummer eingetragen hast brauchst du nur noch auf „Submit“ klicken und alles weitere ist Formsache.

Die Bearbeitung des Online-Antrags für ein Working Holiday Visum in Australien dauert in der Regel nur 1-3 Werktage. Du anschliessend per email darüber informiert, dass dir ein Work and Travel Visum ausgestellt wurde (Visa Grant Notification). Bei der Einreise brauchst du lediglich deinen Reisepass vorzuzeigen, einen „Visa-Sticker“ benötigt man sein ein paar Monaten nicht mehr.
 

Das Working Holiday Visum Australien auf dem Postwege oder persönlich beantragen

Wer nicht den Weg über das Online-Formular gehen will, der hat die Möglichkeit das Working-Holiday-Visa auf dem Postweg zu beantragen oder kann persönlich zur Botschaft in Berlin gehen und den Antrag dort einreichen.
 

Australische Botschaft Berlin – Kontaktinformationen:

Anschrift:

Wallstraβe 76-79
10179 Berlin

Telefon & Fax:

Tel: +49 (0)30 88 00 88 0

Fax: +49 (0)30 88 00 88 210

Visainformationsdienst:

Tel: +49 (0)30 223 89 181 – Mo-Fr 10-17 Uhr
Sprechzeiten Visaschalter: Mo, Mi, Fr 9-11 Uhr
 

Es ist wichtig zu wissen, dass der Antrag per Post wesentlich länger dauert als der Online-Antrag! Wer den Online weg wählt, sollte spätestens einen Monat vor der Abreise das Work and Travel Visum beantragen, um ein wenig „Spielraum“ für unvorhergesehenes zu haben. Wer hingegen den Antrag per Post stellt, der sollte mindestens doppelt so viel Zeit einplanen. Alle die persönlich zur Australischen Botschaft gehen können ihr Visum sogar sofort mit nach Hause nehmen.

 

Ab welchem Zeitpunkt ist das Working Holiday Visum Australien gültig? Wann muss ich einreisen?

Das Work and Travel Visum beginnt mit der Einreise in Australien. Ab dem Zeitpunkt der Ankunft in Down Under (Datumsstempel im Reisepass) ist das Working Holiday Visum für volle 12 Monate gültig.

Hast du ein Working Holiday Visum ausgestellt bekommen, so hast du ab dem Datum der Ausstellung 12 Monate Zeit in Australien einzureisen. Es ist daher kein Problem, ja sogar empfehlenswert, das Visum bereits ein paar Monate vor deinem geplanten Work and Travel in Australien zu beantragen.
 

Weitere Bedingungen des Work and Travel Visum für Australien


Neben den bereits genannten Voraussetzungen zum Work and Travel Visum Australien gibt’s noch ein paar weitere Bedingung die es zu beachten gilt.

 

Kann ich mit dem Work and Travel Visum Australien die vollen 12 Monate arbeiten?

Grundsätzlich kannst du die vollen 12 Monate während deines Australienaufenthaltes arbeiten, allerdings darfst du dabei nicht länger als 6 Monate beim gleiche Arbeitgeber tätig sein. Im Vordergrund sollte das Reisen stehen und nicht das Arbeiten.

 

Was wenn ich während meines Work and Travel Australien auch nach Neuseeland will? Ist das Visum auch in Neuseeland gültig?

Viele, die zum Work and Travel nach Australien gehen, wollen zwischendurch gern einen „Abstecher“ nach Neuseeland machen. Dies ist auch problemlos möglich, denn dein Work and Travel Visum Australien berechtigt zu sog. „Multiple Entry“. Das heisst, du kannst während der Gültigkeitsdauer des Visums so oft ein- und ausreisen wie du möchtest.

Hinweis: Dein Australien Visum ist und bleibt 12 Monate ab Einreisedatum gültig und verlängert sich NICHT wenn du zwischendurch für ein paar Wochen/Monate das Land verlässt!!

Jedes Land hat seine eigenen Visa und daher muss du auch für jedes Land ein separates Work and Travel Visum beantragen. Anders ausgedrückt: Das Working Holiday Visum für Australien gilt in Neuseeland NICHT! Für ein Work and Travel Neuseeland gibt es aber ebenfalls ein Working Holiday Visum für alle im Alter von 18 bis 30 Jahren mit ähnlichen Voraussetzungen wie für das Australien Visum.
 

Das zweite Work and Travel Visum Australien beantragen – Voraussetzungen und Bedingungen


Australien gibt allen Work and Travellern die Möglichkeit ein zweites Working Holiday Visum zu beantragen, allerdings muss man hierzu während des Aufenthaltes mit dem ersten Work and Travel Visum für 3 Monate „specified work“ in „regional Australia“ geleistet haben. Kurz gesagt bedeutet dies, dass du mindestens 3 Monate z.B. auf einer Farm in ländlichen Gebieten Australiens gearbeitet haben musst. Die Arbeitsdauer muss auch nachgewiesen werden koennen. Dies kann z.B. in Form von Gehaltsnachweisen geschehen oder durch ein Formular welches vom Arbeitgeber unterschrieben wird.

Alle Infos zum zweiten Work and Travel Visum Australien findest du hier: Second Working Holiday Visa

Eine List mit den Tätigkeiten die für die Beantragung des zweiten Working Holiday Visum angerechnet werden findet man hier: Liste der Tätigkeiten

Die Orte welche als „regional Australia“ angesehen werden findet man hier: Regional Australia

 

Muss ich zur Beantragung des zweiten Work and Travel Visum Australien erneut das Land verlassen?

Nein, während man das erste Working Holiday Visum für Australien nur von ausserhalb Australiens beantragen kann, so gilt dies jedoch nicht für das zweite Work and Travel Visum. Man kann das zweite Visum also einfach von Australien aus beantragen und somit sein Work and Travel gleich „fortsetzen“!

 

Du hast trotzdem noch Fragen zum Work and Travel Visum Australien? Kein Problem… hinterlasse einfach einen kurzen Kommentar und wir helfen dir gerne weiter!

Für deinen Spass am Work and Travel!

 

Have a nice day!

Fabian Linge

This entry was posted in Allgemein, Australien, Work and Travel Australien and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

38 Responses to Work and Travel Visum Australien – Voraussetzungen, Kosten, Online Antrag & Tipps!

  1. Pingback: W o r k A n d T r a v e l U S A - Alle Infos auf einen Blick

  2. Kertin Grobes says:

    Hallöle
    Ich wollte mal fragen, wie viel das ganze (Visum,usw….) denn so kostet.
    Die Website ist sehr schön gestaltet und total übersichtlich, so dass ich leicht auf so ziemlich alle Fragen,m bis auf die gestellte eine antwort gefunden hhabe
     
    Grüße
    Kerstin

    • Fabian Linge says:

      Hallo Kerstin,

      danke fuer deinen Kommentar und dein Lob bezgl. unserer Website… das hoere ich natuerlich immer gern!

      Das Visum kostet derzeit 270 $AU. Der finanzielle Nachweis fuer das Visum betraegt etwa 3.000 Euro, dies ist aber “nur” ein Nachweis, d.h. das Geld bleibt deins und es sind keine “Kosten” im eigentlichen Sinne!

      Alle weiteren Kosten haengen stark davon ab wie du dein Work and Travel organisieren willst, also ob du z.B. mit oder ohne eine Reiseorganisation nach Australien gehen willst.
      Wenn du es selbst organisieren willst, dann kannst du in etwa noch mit folgenden “einmaligen” kosten Rechnen:

      - Hin- und Rueckflug nach Australien ca. 1.100 bis 1.300 Euro
      - Auslandskrankenversicherung: ca. 30 bis 40 Euro pro Monat

      Wenn du ein Work and Travel Paket der Reiseorganisationen buchst, dann kostet das Gesamtpaket in der Regel 1.800 bis 2.000 Euro und beinhaltet ebenfalls einen Hin- und Rueckflug.

      Hoffe ich konnte dir damit deine Frage beantworten.

      Beste Gruesse nach Deutschland

      Fabian

  3. Steffen says:

    Hi!

    Wenn ich ein zweites Work and Travel Visum beantrage, muss ich damit meinen ersten Aufenthalt in Australien fortsetzen oder kann ich auch erst nach Deutschland zurück und dann zu einem anderen Zeitpunkt wieder nach Australien?
    Mfg

    • Fabian Linge says:

      Hallo Steffen,

      freut mich, dass du hier vorbeischaust!

      Fuer das zweite Working Holiday Visum gelten in etwa die gleichen Regeln wie auch fuer das erste Visum, mit der Ausnahme, dass du das zweite Working Holiday Visum auch von Australien aus beantragen kannst. Die Betonung liegt auf “KANNST”…du kannst selbstverstaendlich auch erst wieder nach Deutschland zurueckreisen und es dann zu einem spaeteren Zeitpunkt von Deutschland aus beantragen und dann erneut nach Australien reisen!

      Bedenke aber, dass fuer das zweite Working Holiday Visum ebenfalls die Voraussetzungen wie z.B. das maximale Alter von 30 Jahren erfuellt werden muessen. Du musst dann also das zweite Visum vor deinem 31ten Geburtstag beantragen…

      Beste Gruesse

      Fabian

  4. Manuel Müller says:

    Hy zusammen,
    Hab mal ne Fragen bezüglich der Bezahlung des Visas:
    Müssen die Kreditkartendetails mit dem Name des Antragstellers, sprich mir, übereinstimmen? Habe nämlich keine Kreditkarte und könnte die von jemand anderem benutzen…
    Grüße Manu

    • Fabian Linge says:

      Hi Manuel,

      danke fuer deinen Kommentar!

      Nein, die Kreditkartendetails muessen nicht mit dem Antragssteller uebereinstimmen. Du kannst also auch eine Kreditkarte von jemand anderem benutzen (z.B. Eltern oder Freunde).

      Viel Erfolg bei der Beantragung.

      Beste Gruesse aus Australien

      Fabian

  5. Monika Geller says:

    Hallo,
    kann ich ein zweites Visum auch noch später nach ca. 3 Jahren beantragen. 
    Meine Tochter möchte jetzt 3 Monate nach Australien aber nach dem Dualen Studium in 3 Jahren ein ganzes Jahr. Ist das möglich und unter welchen Voraussetzungen.
    Vielen Dank.
    Mfg
    Monika Geller

    • Fabian Linge says:

      Hallo Monika,

      danke fuer deinen Kommentar!
      Grundsaetzlich ist das durchaus moeglich. Die Frage ist, ob sie bei ihrem ersten Aufenthalt das Working Holiday Visum beantragt oder “nur” mit einem Touristenvisum nach Australien reist??

      Fuer den Fall, dass Sie mit dem WHV nach Down Under reist und in 3 Jahren das “zweite WHV” beantragen moechte, dann muss Sie waehrend ihres ersten Aufenthaltes 3 Monate “Farmarbeit” geleistet haben (officiell wird dies “specified work in regional Australia” genannt.

      Die genauen Infos dazu findest du hier: http://www.immi.gov.au/visitors/working-holiday/417/eligibility-second.htm

      Dort gibt es auch eine Liste mit einer Beschreibung welche Arbeit als “specified work” gilt und eine weitere Liste mit den Postleitzahlen die laut der australischen Immigrationsbehoerde als “regional Australia” eingestuft wurden.

      Sollte deine Tochter waehrend ihres ersten (3 monatigem) Aufenthalt allerdings mit einem Touristen Visum nach Australien gehen, dann braucht sie logischerweis auch keine “Farmarbeit” nachzuweisen wenn sie dann in 3 Jahren das “erste” Working Holiday Visum beantragt. Ganz nebenbei bemerkt, mit dem Touristen Visum darf man so oder so nicht arbeiten!

      Alles was sie dann erfuellen muss sind die “einfachen” Voraussetzungen des Working Holiday Visums. Dazu zaehlt natuerlich unter anderem, dass sie zum Zeitpunkt der Beantragung (also z.B. in 3 Jahren) noch nicht aelter als 30 Jahre ist.

      Hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen…

      Beste Gruesse nach Deutschland

      Fabian

  6. Magdalena says:

    Hallo,
    Ich interessiere mich für work and travel in Australien.
    Ich habe eine Frage, wie ist es mit der Job suche vor Ort. Findet man immer einen Job? Und wie findet man den?  Und wo wohnt man?
    Ich würde mich auf eine Antwort freuen
    Magdalena

    • Fabian Linge says:

      Hallo Magdalena,

      erstmal danke fuer deinen Kommentar!

      Australien ist in der gluecklichen Lage eine super Wirtschaftslage mit sehr sehr geringer Arbeitslosigkeit zu haben. Die meisten Australier picken sich die “besten” Jobs heraus und fuer die “einfachen” Taetigkeiten finden viele Betriebe keine Leute. Diese “einfachen Jobs” sind natuerlich hervorragend fuer Backpacker und alle die zum Work and Travel in Australien unterwegs sind geeignet!

      Am besten du schaust einfach im Internet z.B. auf http://www.gumtree.com.au oder “laeufst” einfach durch die stadt, dann wirst du die Schilder in den Geschaeften nicht uebersehen koennen, auf denen sie nach Aushilfskraeften suchen… die haengen meist im Schaufenster oder an der Tuer!! Einfach die Augen auf halten und wenn moeglich einen kurzen (einseitigen) Lebenslauf zur Hand haben.

      Wohnen kannst du z.B. im Hostel… das machen so ziemlich die meisten Work and Traveller!

      Liebe Gruesse

      Fabian

  7. Katrin says:

    Hallo,
    ich habe eine Frage zum Geldnachweis. Ihr schreibt, dass der abgestempelte Kontoauszug nicht älter als 4 Wochen sein sollte. Muss ich den Geldnachweis schon beim Visumantrag erbringen..also beim Online-Antrag gleich mitschicken? Oder brauche ich den Nachweis erst bei der Einreise vorweisen? Und muss das Geld auf einem Girokonto sein oder ist auch ein "Festgeldkonto", bei dem das Geld täglich zur Verfügung steht, ok? Muss ich mir letzteres dann auch bescheinigen lassen?
    Ich würde mich freuen, wenn ihr auch auf diese Fragen noch Antworten habt.
    Die Seite ist wirklich sehr schön und gut strukturiert…großes Lob!

    Liebe Grüße,
    Katrin

    • Fabian Linge says:

      Hi Katrin,

      erstmal danke fuer dein Lob bezgl. unserer Website :-) freut mich, dass es dir weiterhilft!

      Der Nachweis ist erst bei der Einreise in Australien erforderlich, beim beantragen des Visum brauchst du also KEINEN Nachweis beizufuegen!
      Ich denke wenn das Geld auf einem Tagesgeldkonto ist, welches auf DEINEN NAMEN laeuft, dann sollte das ausreichen, sicher bin ich mir diesbezueglich allerdings nicht. Um wirklich sicher zu sein wuerd ich mal bei der australischen Botschaft in Berlin nachfragen!

      Beste Gruesse und viel Erolg beim beantragen des Working Holiday Visums :-)

      Fabian

  8. Jule says:

    Hey,

    super Seite! Ich war gerade in Australien und will Ende des Monats wieder hin, diesmal aber mit einem Working Holiday Visa.
    Ich habe noch mal eine Frage wegen der Finanziellen Rücklagen, die man aufweisen muss. Sind 3000€ da ausreichend?
    Besten Dank im Voraus,
     
    Jule

    • Fabian Linge says:

      Hi Jule,

      danke fuer dein Lob!

      Ja, von der australischen Einwanderungsbehoerde werden als grobe Richtlinie ca. 5.000 AU$ gefordert. Wieviel das genau in Euro ist haengt vom Wechselkurs ab. Derzeit entsprechen 5.000 AU$ etwa 3.900 Euro.

      Sonnige Gruesse aus Australien

      Fabian

  9. Marilisa says:

    Hey,
    auch von mir ein großes Lob an die Seite!
    Ich habe noch eine Frage zum Autofahren, da ich diesbezüglich auf gegensätzliche Antworten gestoßen bin: kann ich mit meinem B-Führerschein aus Deutschland ohne Probleme in Australien ein Auto mieten/kaufen/fahren oder brauche ich dafür eine englische Übersetzung bzw. einen internationalen Führerschein, so wie es das Auswärtige Amt vorschlägt?
    Hast du evtl auch ein paar Tipps, wie man beim Autokauf vorgehen sollte, Augen aufhalten, seriöse Internetseiten, durchfragen? Sollte man misstrauischer sein als hier, was den Zustand des Wagens betrifft?

    Liebe Grüße und schonmal Danke!!

    • Fabian Linge says:

      Hi Marlissa,

      erstmal danke fuer dein positives Feedback!

      Ich habe hier in Australien bereits des oefteren ein Auto gemietet und hab dazu “nur” meinen normalen deutschen Fuehrerschein benoetigt. Weiterhin brauchst du eine Kreditkarte ansonsten musst du einen relativ hohen Betrag als Kaution hinterlegen!

      Den Internationalen Fuehrerschein wuerd ich trotzdem beantragen und mitbringen…nur fuer alle Faelle und ausserdem ist es ein weiteres Dokument von einer offiziellen Behoerde mit deinem Namen und einem Passfoto… das kann manchmal durchaus hilfreich sein um deine Identitaet nachzuweisen (z.B. bei der Eroeffnung eines Bankkontos!).

      Beim Autokauf gilt das Gleiche wie in Deutschland…auch hier gibt z.B. sog. “Gebrauchtwagen Checks” welche du vor dem Kauf machen lassen kannst. Und genau wie in Deutschland auch: nicht immer alles einfach glauben was dir vom Verkauefer erzaehlt wird. Viele Backpacker die ihr Auto nach der Reise wieder verkaufen wollen sind “knapp bei Kasse” und versuchen moeglichst viel fuer ihr Auto herauszuholen…dies gilt selbstverstaendlich nicht fuer alle Backpacker. Ich hab es aber schon von einigen Leuten gehoert (auch von Freunden von mir).

      Ich hab hier in den letzten Jahren inzwischen einige Autos ge- und verkauf und hatte nie Probleme.

      Hoffe ich konnte deine Frage beantworten…

      Beste Gruesse aus Australien

      Fabian

  10. Fabian says:

    Hallo Fabian,
    erstmal ein dickes Lob an deine Website, echt klasse gemacht ;)
    Nun meine eigentliche Frage, ist es problemlos möglich ein Konto in der Commonwealth Bank in Sydney zu eröffnen. Ein Bekannter, der mit Organisation gereist ist (ich hab dies ohne vor), meinte, man gehe lediglich in die Bank rein, sagt man sei Backpacker und brauche ein Konto + eine Karte zum abheben. Das bekommt man das ausgestellt (wie liegen da die Kosten?). Dann hebt man in der Bank von seinem deutschen Konto (für geringe Abhebegebühren) einen hohen Betrag ab, und zahlt ihn sofort ins neue Konto ein.
    Ist das so problemlos möglich, kommen da versteckte Kosten auf mich zu?
    Und wo genau ("in welchem Laden") bekomme ich meine Steuernummer?
     
    Vielen Dank im vorraus und liebe Grüße
    Fabian (der 2. :D )

    • Fabian Linge says:

      Hi Fabian …cooler Name!! :-)

      danke fuer dein lob bzgl. meiner website!

      im prinzip hast du recht…um ein konto zu eroeffnen brauchst du lediglich in eine bank zu gehen (genau wie in deutschland auch) und musst dort deine identitaet nachweisen – ein sog. 100-point-ID-check! dazu musst du ein paar offizielle dokumente vorzeigen die nachweisen, dass auch wirklich der bist fuer den du dich ausgibst (z.b. reisepass, dein deutscher fuehrerschein, internationaler fuehrerschein, ec-karte mit deinem namen, kreditkarte mit deinem namen etc..).

      die konto eroeffnung ist bei den meisten banken kostenlos!

      kleiner tipp: mit einer kostenlosen Visa-Karte kannst du in australien sogar kostenlos bargeld von deinem deutschen konto abheben (ohne jedesmal teure gebuehren zahlen zu muessen) und kannst das geld dann sofort auf dein neu eroeffnetes konto in Oz einzahlen! alle infos dazu findest du auf meinem australien blog… beachte allerdings, dass es ein paar tage dauert bis du deine australische bankkarte bekommst und damit an das geld auf deinem neuen konto kannst!

      die steuernummer kannst du online beantragen (geht aber erst wenn du bereits in australien bist!)…und zwar auf der seite der australischen steuerbehoerde (Australian Taxation Office – http://www.ato.gov.au). alle infos dazu findest du auch in meinem work and travel ratgeber.

      beste gruesse aus Oz

      Fabian (der 1. :-) )

  11. Aleksandar Stojanoski says:

    Hallo Fabian,
    Ich hätte zwei Fragen an dich.
    1. Ich wollte ab Oktober für ein halbes Jahr nach Australien und das Work and Travel Visum bentragen. Ich bin in Deutschland geboren und bin gerade mit meinem Studium fertig, habe aber einen Mazedonischen Pass mt einem unbefristeten Aufenthaltstitel für Deutschland und wollte wissen ob das überhaupt ein Problem für das Visum darstellt.
    2. Es gibt ja die Möglichkeit ein zweites Mal das Work and Travel Visum zu beantragen. Muss man dafür 3 Monate am Stück arbeiten oder insgesamt 3 Monate wärend seines Aufenthalts haben.
    Auf eine baldige Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Mit freundlichen Grüßen

    • Fabian Linge says:

      Hi Aleksander,

      alle infos hier auf der seite beziehen sich auf deutsche staatsbuerger mit einem deutschen reisepass. es gibt das visum auch fuer staatsbueger anderer laender, die auflagen/voraussetzungen koennen jedoch leicht abweichen. mach dich daher unbedingt vorher schlau.

      wenn du neben deinem mazedonischen pass auch einen deutschen reisepass besitzt, dann ist das kein problem und du kannst dein visum mit deinem deutschen pass beantragen!

      Fuer das zweite working holiday visum musst du insgesamt drei monate gearbeitet haben, egal ob an einem stueck oder nicht!

      beste gruesse

      Fabian

  12. Sascha says:

    Hallo,
    ich hab da auch mal eine Frage bezüglich der unterschiedlichen Visa. Während meiner Schulzeit war ich ich Jahr an einer Highschool in Aussi. Ursprünglich hatte ich ein Studentenvisum, allerdings wollte ich dann in den Ferien arbeiten und hatte dann eine Arbeitserlaubnis beantragt und direkt ein neues Visum In Aussi bekommen, nachdem ich vlllt ein halbes Jahr ein Studentenvisum hatte. Leider habe ich mittlerweile einen neuen Reisepass und weiss nicht ob das neue Visum ein Work and Travel Visum war, will aber nach meinem beendeten Studium wieder für ein Jahr nach Australien. Woher weiss ich, ob ich ein W.a.T. Visum erhalten würde oder keins mehr bekomme, weil ich bereits mal für 2 Monate dort gearbeitet hab ? 
     
    Lg Sascha

    • Fabian Linge says:

      Hi Sascha,

      zwein enfache wege um herauszufinden ob du bereits einmal ein working holiday visum hattest, sind:

      1. schau in deinen emails und halte ausschau nach emails von dem absender “@immi.goc.au”

      2. kontaktiere die australische botschaft in berlin und frag dort ganz einfach nach welches visum du hattest!

      beste gruesse

      Fabian

  13. Sabrina says:

    Hey Fabian,
    als erstes: Super Homepage, da braucht man gar keine anderen mehr besuchen ;) *daumen hoch!* :)
    Ich habe 2 kurze Fragen,
    muss der beglaubigte Kontoauszug in AU$ sein oder reicht dann der ca. Betrag in € (lt. Währungsrechner)?
    Und meine zweite Frage ist:
    Kennst du die Westpac Bank, oder hast du damit schon irgendwie mal Kontakt gehabt?
    Bei mir gehts in 10 Tagen los aber ich kann mich noch nicht entscheiden, welche Bank ich vor Ort ansteuern soll um dort ein Aussi Konto zu eröffnen.
    Vielen Dank übrigends auch, für die ganzen Mails, die man von dir bekommt, waren/ sind echt immer hilfreich :)
    LG Sabrina

    • Fabian Linge says:

      Hi Sabrina,

      der betrag auf deinem kontoauszug in “Euro” reicht aus!

      Ja, Westpac ist absolut in ordung..dort hab ich auch ein Konto :-)

      viel spass bei deiner reise!

      beste gruesse

      Fabian

  14. nina says:

    Hallo Herr Linge,
     
    ich habe gelesen, das man ein zweites mein Work and Travel Visum von Australien aus beantragen kann, vorausgesetzt man hat bei bestimmten Farmen gearbeitet und kann dies auch vorweisen.
    Ist es auch möglich das zweite Visum nicht gleich "fortzufahren", sondern dieses z.B. nach einem Jahr zu nutzen ?
    Oder mjss man es an sein bestehendes Visum anhängen ?

    Vielen Dank im Vorraus.
     
    Viele Grüße
    Nina

  15. nina says:

    Hallo,
     
    ich habe mir nochmals die vorherigen Fragen und Antworten erneut angeschaut und musste feststellen, das meine Frage schon gestellt wurde, somit müssen Sie sich cniht die Mühe machen, erneut auf ein und die selbe Frage zu antworten :)
     
    Eine weitere Frage habe ich jedoch noch:
    Ist es möglich nach dem Work and Travel Jahr in Australien zu bleiben und als Heilerziehungspflegerin zu arbeiten (ich bin in diesem Beruf gelernt) ?
    Sprich, gleich noch Auslandserfahrungen in meinem gelernetn Beruf zu sammeln.
    Wenn ja, welche Vorraussetzungen müssen dafür erfüllt sein ?

    Viele Grüße
    Nina

    • Fabian Linge says:

      Hi Nina,

      das kommt sehr stark auf die situation an. es gibt so ziemlich eine million verschiedene visa hier in australien. welches dabei fuer dich das passende ist um nach einem work and travel hier zu bleiben kann dir vermutlich nur immigration-agent verbindlich sagen.

      LG, Fabian

  16. Ricarda says:

    Hallo zusammen!
    ebenfalls ein großes Lob an die Seite! Ich würde gerne ein Praktikum in Australien machen und wollte fragen, ob ich hierbei Geld verdienen darf? Gibt es hierbei bei dem Work and Travel Visum Höchstgrenzen?
    Vielen Dank für eure Hilfe & viele Grüße,
    Ricarda

  17. Viktor says:

    Hallo,
     
    danke für die tolle Übersicht.
    Man ist bei einem Working Holiday Visum dazu berechtigt 4 Monate in australien  zu studieren.
    Meine frage ist hierzu ist, ob nur die Zeit in der ich meine australischen Kurse an der Uni besuche oder auch die dannach kommende Prüfungszeit als Studienzeit gilt? Und wie ist es z.B. bei Vorlesungsunterbrechungen an der Uni – wird diese Zeit als Studium gewährtet und zählt somit zu den insgesamt 4 Monaten Studienzeit dazu, oder nicht?
    Hast du diesbezüglich vllt. schon Erfahrungen?
    Ich danke dir im Voraus.
     
    Gruß,
    Viktor

    • Fabian Linge says:

      Hi Viktor,

      wie/ob die zeit an der uni als studienzeit fuer dich anerkannt wird weiss ich leider nicht. kommt auch drauf an an welcher uni du in deutschland eingeschrieben bist etc… damit hab ich keine persoenliche erfahrung gemacht!

      beste gruesse

      Fabian

  18. Isabella says:

    Hi there, auch von mir erstmal ein grosses Lob, sehr uebersichtlich!
     
    Meine Frage betrifft die Verlaengerung meines Aufenthaltes in Australien.
    Nachdem mein working holiday visa auslauft wuerde ich gerne noch fuer ein paar wochen reisen, da ich nicht lange genug geabreitet habe faellt das second year visa flach. Deswegen wuerde ich gerne ein tourist visa anhaengen, habe aber jetzt gehoert um das tourist visa zu beantragen muss man sich ausserhalb von Australien befinden.
    Was sagst du denn dazu?
    Vielen Dank, liebe gruesse Isabella

  19. Stefan Busch says:

    Moin,
    Ich kann mich den Vorgängern nur anschließen, die Seite ist wirklich gut struckturiert.
    Meine Frage bezieht sich auf ein zweites Work and Travel Visum. Ich war 2004-2005 in Australien. Zu der Zeit habe ich auf diversen Farmen mit den unterschiedlichsten Tätigkeiten gearbeit. Da du geschrieb hast, dass man insgesamt 3 Monate auf einer Farm gearbeitet haben muss um ein zweites Visum zu bekommen, würde ich das ansich schon einmal erfüllen. Jetzt habe ich das Problem, das ich weder Gehaltschecks habe zum nachweisen, noch irgendwie ein Kontakt zu den Farmen herstellen kann. Gibt es da eine Mögichkeit trotzdem ein zweites Visum zu bekommen bzw. es anderweitig nach zu weisen?
    Beste Grüße Stefan

    • Fabian Linge says:

      Hi Stefan,

      wenn du noch weist auf welchen farmen du gearbeitet hast, dann kannst du einfach mit den farmern in kontakt treten und nachfragen ob sie im “notfall” bestaetigen wuerden, dass du bei ihnen gearbeitet hast.

      Im visa antrag musst du nur den namen der farm angeben, wie lange du dort warst und deren adresse. oftmals/meistens wird nicht nach einem speziellen nachweis gefragt… falls doch, dann musst du natuerlich den nachweis erbringen koennen!

      Beste Gruesse und viel Erfolg…

      Fabian

  20. Adi Stibba says:

    Ein riesen HELLOOOUU an alle Weltenbummler da draußen!

    Danke für diese informative Homepage, ich wollte euch fragen, ob ihr wisst, was die neuen Gesetze und Regeln für ein second visa sind. Mein Jahr in Australien ist bald vorbei und ich hörte, man kann ab diesem Jahr auch OHNE den Nachweis von farmwork oder constuction (etc) ein zweites Visum bekommen. Ist das korrekt? Auf der website der australischen Regierung ist das nicht vermerkt…bis jetzt.



    Liebe Grüße an euch da draußen and save travels – it`s the time of our lifes!!!! :-)

    ADI

  21. Ronja says:

    Hallo,
    ich bin greade in Australien mir meinem Working Holiday Visa.
    Ich habe gehört dass man wenn das visa abgelaufen ist immer noch legal 28 Tage in Australien bleiben kann …. ist das wahr?
    Und kann ich mein 2 Working Holiday Visa beantragen wenn ich meine Framarbeit noch nicht ganz abgeschlossen hab… nur um sicherzugehen das ich es auch bekomme wenn ich fertig bin mit meiner Farmarbeit!?
    Danke 
    Ronja

    • Fabian Linge says:

      Hi Ronja,

      das mit den 28 Tagen ist mir neu, wuerd ich mich allerdings nicht drauf verlassen!

      Das zweite WHV kannst du erst beantragen wenn du die 3 monate farmarbeit geleistet hast. Mach dir aber keine sorgen, dass du keins bekommst wenn du es erst spaeter beantragst, denn wenn du die voraussetzungen erfuellst, dann bekommst du auch eins!

      Beste Gruesse

      Fabian

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>