Work and Travel Australien: Alle Infos, Programme & die 13 Hilfreichsten Websites!

Work and Travel Australien…

… dass ist Jobben & Reisen Down Under. Australien ist nicht nur das beliebteste Work and Travel Land überhaupt, sonder vermutlich auch das vielfältigste, und das nicht ohne Grund! Australien ist mit einer Fläche von über 7 Millionen Quadratkilometern Größer als Europa und hat von heissen Sandwüsten, über tropische Regenwälder bis hin zu Skigebieten in den Snowy Mountains so einiges zu bieten.

Das Great Barrier Reef ist als "Weltkulturerbe" eingestuft und bietet auf einer länge von mehr als 2.000 km ein einzigartiges Korallen-Paradies für Taucher aus der ganzen Welt. Die überwältigende Naturvielfalt wie z.B. das "Red Centre" mit dem unvergleichlichem "Ayers Rock" (= Uluru Nationalpark) sowie nur in Australien vorkommende Tierarten wie Koalas oder Kängurus (= das Wahrzeichen Australiens) haben im vergangenen Jahr mehr als 140.000 Backpacker und Weltenbummler aus der ganzen Welt zum Work and Travel nach Australien gelockt… Tendenz steigend!

 

Hier ein super Australien-Video zur Einstimmung!


 

Das 1×1 der Planung, Organisation und Vorbereitung auf dein Work and Travel in Australien


Grundsätzlich gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten zum Work and Travel nach Australien zu gehen. Entweder du buchst eines der sog. Work and Travel Australien Pakete von einer der zahlreichen Reiseorganisationen, oder du organisierst dir dein Work and Travel Abenteuer in Australien ganz einfach selbst. Viele schrecken vor der "selbst-organisation" zurück, aus Angst vor zu viel Arbeit oder Unsicherheit, aber sooo schwer und kompliziert ist es eigentlich garnicht.
 

Mit oder ohne Organisation zum Work and Travel nach Australien?

Hat man sich also zunächst einmal dazu entschieden zum Work and Travel Australien zu gehen, stellt sich als nächstes die Frage: Soll ich mein Work and Travel nach Down Under selbst organisieren oder doch lieber mit einer Reiseorganisation buchen?

Diese Frage kann schlussendlich nur jeder selbst beantworten. Ich will hier deshalb nur ein paar Hilfestellungen zur "Entscheidungsfindung" geben. Um dir die Entscheidung ob mit oder ohne Organisation ein wenig leichter zu machen, stell dir einfach mal folgende Fragen:

  • Warst du schon mal für länger als 2 Wochen "allein" in einem fremden Land unterwegs (und ich meine hier nicht "2 Wochen Vollpension auf Mallorca"?
  • Traust du dir zu einen Flug sowie Unterkunft allein online zu buchen und das Working Holiday Visum auf der Website der australischen Immigrationsbehörde online zu beantragen (Anleitungen und Hilfen findest du u.a. im Internet)?
  • Hast du dir schon mal in Deutschland selbständig einen Job gesucht?
  • Bist du bereit (und hast die Zeit) mindestens 2-3 Bücher zum Thema "Work and Travel Australien" zu lesen, um dich auf deine Reise, die Jobsuche sowie den nötigen "Papierkram", wie z.B. australische Steuernummer und australisches Bankkonto etc. vorzubereiten?
  • Hast du genügend Zeit um dich auf den zahlreichen "Work and Travel Australien"-Websites umzuschauen und dir die nötigen Infos für dein Work and Travel in Australien zu besorgen?

 

Wenn deine Antworten zu den o.g. Fragen tendenziell eher JA waren, dann solltest du im Prinzip keine größeren Schwierigkeiten dabei haben dein Work and Travel in Australien selbst zu organisieren. Solltest du die meisten Fragen jedoch mit NEIN beantwortet haben, dann ist eines der Work and Travel Pakete von den Reiseagenturen vermutlich eine gute Alternative für dich.

 

Was die "Work and Travel Australien Pakete" der Reiseorganisationen bieten


Wer sich dazu entscheidet mit Reiseorganisation zum Work and Travel nach Australien aufzubrechen, der steht als nächstes vor der Frage: Welche Organisation bzw. Agentur und welches der angebotenen Pakete ist das richtige für mich? Welche Leistungen sind enthalten und wie flexibel kann ich meine Reiseroute wählen?

Die meisten Work and Travel Pakete der Reiseorganisationen beinhalten überwiegend die gleichen Leistungen. Die Preise schwanken von Agentur zu Agentur, ein Work and Travel Australien Paket kostet im Schnitt jedoch etwa 1.800 bis 1.900 Euro.

Enthalten in den Work and Travel Paketen ist ein Flug von Deutschland (meist von Frankfurt) nach Australien sowie ebenfalls die ersten 2-3 Nächte nach der Ankunft in einem Hostel. Die Work and Travel Organisation steht dir für Fragen zur Beantragung des Working Holiday Visums zur Verfügung und du nimmst meist bei der Ankunft an einen speziellen Work and Travel Australien – Workshop teil, welcher dich insbesondere auf die Jobsuche in Australien vorbereitet.

Die Gebühren für die Beantragung des Working Holiday Visums kommen noch zu den Kosten hinzu, denn diese musst du selber bei der Beantragung des Visums per Kreditkarte bezahlen.

Auf dem Workshop in Australien bekommst du dann alle Infos die du benötigst. Du erfährst wo du dich nach Jobs umgucken kannst, wie du deinen australischen Lebenslauf "professionell" gestaltest und dort wird dir auch geholfen deine australische Steuernummer zu beantragen sowie ein australisches Bankkonto zu eröffnen. Einige Organisationen übernehmen die Beantragung der Steuernummer sowie die Eröffnung eines Bankkontos sogar komplett für dich.

Während des Workshops in Australien wird dir ebenfalls mitgeteilt wo und wieviele Partnerbüros deine Organisation in Australien hat und wie du mit denen in Kontakt treten kannst. Die meisten Organisationen bieten ebenfalls Zugang zu einer speziellen Job-Börse  für Backpacker Jobs, welche du während deiner Reise dann nutzen kannst um dich nach möglichen Jobs umzuschauen. Jobgarantien gibt es allerdings von keiner Organisation, denn letztendlich musst du dich auf jeden Job selber bewerben und die Entscheidung, ob du den Job bekommst liegt selbstverständlich beim Arbeitgeber und die Reiseagentur hat darauf natürlich keinen Einfluss!

Zusätzlich wird dir eine entsprechende Work and Travel Reiseversicherung angeboten, welche dich während deines Work and Travel in Australien umfangreich abdeckt, speziell im Falle von Krankheit oder einer unvorhergesehenen Verletzung. Dies ist besonders wichtig, denn ein ungeplanter Krankenhausaufenthalt in Australien kann dich ansonsten schnell ein paar Tausend Euro kosten und deine deutsche Krankenkasse zahlt in Australien NICHT! Für die Work and Travel Versicherung entstehen weitere Kosten, welche nicht im Work and Travel Paket enthalten sind, denn du kannst zwischen verschiedenen Tarifen waehlen und je nach Umfang entstehen entsprechend hohe Versicherungsbeitraege.


Kurz zusammengefasst beinhalten die "Work and Travel Australien Pakete" der Reiseorganisationen also zumeist folgende Leistungen:

  • Einen Flug von Deutschland nach Australien
  • Hilfe bei der Beantragung des Working Holiday Visums
  • Unterkunft für die ersten 2-3 Nächte in Australien
  • Workshop bei der Ankunft zur Vorbereitung auf dein Work and Travel in Australien
  • Hilfe bei der Beantragung der Steuernummer sowie Eröffnung eines australischen Bankkontos
  • Meist Zugang zu einer Job-Börse für die Suche nach Jobs während deines Work and Travel in Australien
  • Vorschlag einer geeigneten Work and Travel Versicherung

Eine der größten und bekanntesten Work and Travel Organisationen in Deutschland ist TravelWorks. Die Angebote zu den "Work and Travel Australien Paketen" findest du hier. TravelWorks sind natürlich nicht die einzigen, die solche Work and Travel Pakete für Australien im Angebot haben, deshalb nachfolgend noch eine kleine Auswahl von Reiseorganisationen welche sog. "Work and Travel Australien Pakete" im Angebot haben. Die Liste ist selbstverständlich nicht abschliessen, es gibt jede Menge Organisationen und es kommen jedes Jahr ein paar neue hinzu.


Eine Auswahl an Work and Travel Organisationen:

TravelWorks
Travelplus Group GmbH
Münsterstrasse 111
48155 Münster
Deutschland
Internet: www.travelworks.de

StepIn
Stepin GmbH
Beethovenallee 21
53173 Bonn
Deutschland
Internet: www.stepin.de

AIFS Educational Travel
Friedensplatz 1
53113 Bonn
Deutschland
Internet: www.aifs.de

Praktikawelten
PRAKTIKAWELTEN GmbH

Landsberger Straße 527
81241 München
Deutschland
Internet: www.praktikawelten.de

Dies kann natürlich nur eine Auswahl an Work and Travel Organisationen sein, aber wie du siehst, gibt es eine Vielzahl von Anbietern für sog. Work and Travel Australien Pakete. Doch was, wenn du dein Australien Abenteuer selbst organisieren willst? Woher bekommst du dann die dazu nötigen Informationen?

 

Wie du dein Work and Travel in Australien selbst organisierst – Die besten Internetseiten mit allen Infos!


Wer sein Work and Travel in Australien selbst organisieren will, der braucht dazu natürlich alle Informationen, die einem ansonsten von den Work and Travel Organisationen zur Verfügung gestellt werden. Im Prinzip muss man also alles, was in den Work and Travel Paketen der Reiseorganisationen enthalten ist, selbst organisieren, buchen bzw. abschliessen.

 

Das Working Holiday Visum Australien beantragen


Gehen wir also der Reihe nach vor. Als erstes muss das Working Holiday Visum beantragt werden, denn ohne Visum kein Work and Travel und die Beantragung des Working Holiday Visums für Australien sollte damit immer an erster Stelle stehen. Es nütz einem schliesslich nichts, wenn man bereits einen Flug und auch die Unterkunft für die erste Zeit in Down Under gebucht hat, nur um dann festzustellen, dass man das Visum nicht bekommt und somit auch den Flug und die Unterkunft nicht benötigt.

Wer die Voraussetzungen des Visum erfüllt braucht sich keine Gedanken zu machen, dass einem das Visum evtl. nicht ausgestellt wird. Dennoch: Vorsicht ist besser als Nachsicht und deshalb ist die Beantragung des Working Holiday Visums immer der erste Schritt.

Das Working Holiday Visum kann man direkt online auf der Website des australischen Department of Immigration and Citizenship beantragen,

und zwar hier: www.immi.gov.au – Working Holiday Visum – Online Antrag



Video-Anleitung zum ausfüllen des "englischen" Visa-Antrages für das Working Holiday Visum Australien

Wer es sich allein nicht zutraut das "englische" Antragsformular auszufüllen, der findet u.a. auf www.working-holiday-visum-australien-beantragen.com eine ausführliche Schritt-für-Schritt Video Anleitung in der man die Beantragung direkt "live" am Bildschirm nachvollziehen kann und anschliessend nur noch die entsprechenden Angaben auf das eigene Antragsformular übertragen braucht.

Die Anleitung kostet weniger als 10 Euro und man kann sich das Video sofort downloaden. Ich selbst habe die Anleitung erstellt um all denjenigen bei der Beantragung zu helfen, die Schwierigkeiten mit dem "Behörden-Englisch" im Antragsformular haben. Da ich aber hier nicht meine Produkte "bewerben" will… Es gibt auch Alternativen! Und zwar folgende…

Alles-Inklusive: Visa-Agenturen übernehmen die Beantragung des Working Holiday Visums für dich

Dies ist natürlich nicht die einzige "Hilfestellung" die man im Internet findet. Wem auch das noch zu kompliziert ist, der kann sich ebenfalls der Hilfe einer sog. Visa-Agentur bedienen. Diese beantragen das Working Holiday Visum für einen und man braucht dazu lediglich einen Fragebogen auf Deutsch auszufüllen, alles weitere übernimmt dann die Visa-Agentur für einen.

Das Visum wird einem dann meist per Email innerhalb weniger Tage zugeschickt. Die kosten für eine Visa-Agentur lieben je nach Anbieter meist zwischen 35 bis 100 Euro.

Hier eine Auswahl verschiedener Visa-Agenturen:

VisaFirst
Die Seite ist auf deutsch, kosten liegen bei Rund 100 Euro für das "einfache Paket" welches ein Bankkonto sowie die Steuernummer beinhaltet.

Zum Angebot: www.visafirst.com

VisaConnect
Die Seite ist auf englisch, kosten betragen derzeit rund 260 Euro, dies schliesst die Vise-Gebuehren jedoch bereits ein, welche bereits mehr als 200 Euro betragen.

Zum Angebot: www.visaconnect.com

Australien-Erleben
Hier handelt es sich eigentlich nicht um eine Visa-Agentur im engeren Sinn, sondern du kannst hier auch ein Work and Travel Paket im Baustein-System zusammen stellen. Ein sehr interessantes und wie ich finde innovatives Angebot. Gleichzeitig kannst du z.B. auch "nur" den Visa-Antrags-Service buchen, welcher mit derzeit 35 Euro unglaublich günstig ist.

Zum Angebot: www.australien-erleben.de

Für welche Alternative du dich auch entscheidest, ob selber beantragen, mit Hilfe der Video-Anleitung oder durch das Beauftragen einer Visa-Agentur, ist das Working Holiday Visum bewilligt worden, dann kannst du dich mit dem Buchen eines Australien Fluges fuer dein Work and Travel Abenteuer befassen.

 

Work and Travel Australien: Der Flug nach Down Under


Dieser Teil ist relativ schnell abgehakt, denn es ist dank zahlreichen Online-Flugsuchmaschinen heutzutage verhältnismäßig einfach einen Australien Flug zu buchen. Als erstes kann man zunächst einmal z.B. die bekannten Flugsuchmaschinen wie Expedia.de, Opodo.de oder auch Kayak.com benutzen. Es gibt natürlich noch jede Menge weitere Anbieter.

Interessant zum Work and Travel sind auch sog. "Open-Return-Ticket", bei denen man also das Rückflugdatum offen lassen kann. Man braucht sich also nicht sofort für einen festen Rückflugtermin festlgen, sondern kann dies spontan in Australien zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden. Einer der bekanntesten Anbieter solcher "Open-Return-Tickets" ist HM-Touristik.

Die Angebot für Open-Return-Tickets findet man hier: www.hm-touristik.de

 

Unterkunft in einem Hostel für die ersten Nächte in Australien


Als nächstes benötigt man selbstverständlich einen Platz zum schlafen. Auch diesen kann man problemlos online "von zu Hause" buchen.

Die beiden bekanntesten Seiten zum buchen von Hostels, nicht nur in Australien, sondern weltweit, sind: www.hostelworld.com sowie www.hostelbooker.com. Auf beiden Websites kann man aus tausenden von Hostels wählen und hat sogar vor dem Buchen die Möglichkeit die Bewertungen anderer anzuschauen, so dass man also nicht "die Katze im Sack" buchen braucht, sondern die Meinung anderer Traveller hat, die bereits dort für eine oder mehr Nächte geschlafen haben.

Speziell für Australien gibt's z.B. auf reisebine.de ein ganzes Buch mit dem Titel Reisebine Hostel-Guide Australien: Backpacker Hostels, Guesthouses und Budget Hotels. Auf mehr als 250 Seiten werden dort über 750 Unterkünfte für Backpacker "unter die Lupe" genommen und man bekommt somit Zugang zu mehr als 8.000 Gästebewertungen. Der Preis beträgt derzeit knapp 20 Euro.

Hat man auch die Unterkunft gebucht, ist man mit der "formalen" Organisation im Grunde "fertig". Als nächstes kann man die restliche Zeit bis zum Abflug dafür verwenden sich auf Australien und speziell die Jobsuch in Down Under vorzubereiten. Auch hierzu gibt es unzählige Informationen im Internet. Viele davon sind sogar komplett kostenlos.

 

Steuernummer / Taxfilenumber (TFN) fuer Australien beantragen


Zunächsteinmal sollte man folgendes wissen: Um in Australien legal arbeiten zu dürfen braucht man lediglich das entsprechende Visum, eine Steuernummer ist NICHT zwingend erforderlich! Dennoch gibt es einen guten Grund eine "Taxfilenumber" zu beantragen, DENN: wer keine Steuernummer beantragt, der wird mit dem Höchststeuersatz von knapp 50% besteuert… wer eine TFN beantragt zahlt hingegen weniger als 30% Steuern! Dies ist eine enorme Ersparnis und die Beantragung einer Steuernummer in Australien sollte daher "Pflicht" sein.

Grundsätzlich kann jeder seine Steuernummer selbst beantragen. Dies kann online erfolgen und dauert in der Regel nicht länger als 15 Minuten. Die Taxfilenumber wird einem dann in der Regel innerhalb von 10 Tagen zugeschickt.

WICHTIG: Die Steuernummer kann man nur beantragen wenn man sich bereits in Australien aufhält!!

Den entsprechenden Online-Antrag findet man auf der Website der Australian Taxation Office, und zwar hier: https://iar.ato.gov.au.

Auch hier gibt's wieder verschiedene Anbieter die einem die Beantragung der Steuernummer gegen entsprechende Gebühr abnehmen. Zwei davon werden hier kurz vorgestellt:

Steuernummer Beantragungs-Service:

www.taxfilenumberaustralia.com.au

Diese Seite ist auf englisch, die Gebühr für die Beantragung des Steuernummer beträgt derzeit AU$ 59.

Zum Angebot: www.taxfilenumberaustralia.com.au

www.mojoknows.de

Hier handelt es sich um einen deutschen Anbieter bei dem man nicht nur eine australische Steuernummer beantragen lassen kann, sondern insbesondere auch schon vor der Abreise eine australische SIM-Karte fürs Handy bestellen kann. Der Service für die Beantragung der australischen Steuernummer beträgt derzeit knapp 10 Euro.

Zum Angebot: www.mojoknows.de

 

Die richtige Work and Travel Versicherung finden und abschliessen!


Insbesondere der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung während der gesamten Reisedauer ist eines der wichtigsten Dinge die es zu beachten gilt. DENN: Die deutsche Krankenkasse zahlt im Außereuropäischen Ausland KEINEN CENT!

Es ist allerdings nicht ganz einfach eine Versicherung zu finden, die erstens ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis bietet und zweitens (noch viel wichtiger) speziell zum Work and Travel geeignet ist. Denn nicht alle Auslandskrankenversicherungen eignen sich zum Work and Travel. Viele schliessen das Arbeiten im Ausland von Vornherein aus.

Auf www.work-and-travel-versicherungen.com haben wir daher alle von der Stiftung-Warentest untersuchten Auslandskrankenversicherungen näher unter die Lupe genommen, sie auf ihre "Work & Travel" Tauglichkeit untersucht und die Anbieter mit dem besten Preis/Leistungs Verhältnis herausgepickt.
Du findest dort alle Test-Sieger und kannst diese auch sofort online abschliessen.

Zum Angebot: www.work-and-travel-versicherungen.com

 

Die besten Websites und Bücher zur Vorbereitung auf dein Work and Travel in Australien!


 

Sucht man bei Google nach dem Stichwort "Work and Travel Australien", so werden einem weit mehr als 100 Millionen Suchergebnisse angezeigt! Es wird also recht schnell deutlich, dass es an einem ganz bestimmt NICHT mangelt, und zwar…INFORMATIONEN! Doch welche Seiten sind dabei besonders hilfreich bzw. beinhalten die Informationen nach denen man sucht? Deshalb haben wir uns in den unendlichen Weiten des Internets umgeschaut und die "besten Seiten" mit den hilfreichsten Informationen bzw. Anleitungen nachfolgend zusammengestellt.
 

www.work-and-travel-australien.com

Auf www.work-and-travel-australien.com habe ich in den letzten 21 Monaten mehr als 40 Artikel veröffentlicht rund ums Thema "Work and Travel Australien selbst organisieren". Ich weiss… Eigenwerbung stinkt :-)… dennoch: du findest dort so ziemlich alle Infos die du brauchst um deinen Traum vom Australien-Abenteuer selber in die Tat umzusetzen. Von Anleitungen wie man das Visum beantragt, Kosten "während" der Reise, die besten Anlaufstellen zur Jobsuche in Down Under bis hin zur Beantragung der Steuernummer und der Eröffnung eines australischen Bankkontos… es ist wirklich alles dort zu finden UND: es ist alles absolut kostenlos!

Zusätzlich kannst du dir ein absolut kostenloses "Vorbereitungs-Video-Seminar" über knapp 45 Minuten herunterladen. Viele haben bereits "nur" mit Hilfe des kostenlosen Vorbereitungs-Seminares ihr Work and Travel in Australien selber organisiert.

Ebenfalls dort zu finden ist ein eBook, welches ich geschrieben habe, mit dem Titel "Der Ultimative Work and Travel Ratgeber Australien". In dem über 120-seitigem Buch wird der gesamte Vorbereitungsprozess Schritt-für-Schritt durchlaufen und alles bis ins letzte Detail erklärt – meist sogar mit Video-Anleitung.

Selbstverständlich bin ich nicht der Einzige, der Hilfe bei der Vorbereitung anbietet, es gibt weitere sehr sehr gute Informationsquellen für alle "selbst organisierer". Insbesondere die folgenden sind absolut "empfehlenswert"!

www.reisebine.de

Auch auf www.reisebine.de findest du unzählige Tipps und Tricks zur Vorbereitung auf Australien. Reisebine (Sabine Hopf) hat ihren Sitz in Berlin und bietet dort u.a. auch Vorbereitungs-Workshops für Australien an.

Die Workshops finden (fast) jeden Monat statt und die Gebühr beträgt derzeit 89 Euro. Darin enthalten sind zweit Tage Workshop (Samstag & Sonntag) und am ende des Workshops hat man die Möglichkeit zusammen mit einem Reisebine-Mitarbeiter das Working Holiday Visum zu beantragen.

Man kann auf reisebine.de auch Open-Return Flüge buchen, welche ebenfalls von HM-Touristik vermittelt werden (siehe weiter oben). Reisebine hilft seit mehr als 10 Jahren jungen Menschen bei der Vorbereitung auf ein Work and Travel in Australien und zählt unter den Websites zum Arbeiten & Reisen in Down Under zu den absoluten "must have" Sites!

www.ausmag.de

Ein weiters eBook zur Vorbereitung auf ein Work and Travel in Australien hat der ehemalige Backpacker Kai Brach geschrieben. Auf www.ausmag.de kann man sich gleich zwei eBooks mit über 200 Seiten herunterladen. Das zweite eBook beinhaltet "Erfahrungen & Tipps" ehemaliger Backpacker. Man bekommt somit also einen "direkten" Einblick hinter die Kulissen von Leuten die bereits vor dir zum Work and Travel in Australien waren. Beide eBooks zusammen kosten derzeit 17 Euro.

www.backpackerpack.de

Eine noch "relativ" junge Seite ist www.backpackerpack.de. Christof Hock war mit einer Organisation zum Work and Travel in Australien und hat anschliessend ebenfalls ein Buch zur Vorbereitung auf ein Working Holiday in Australien geschrieben, in dem er alle Informationen die er von der Reiseorganisation während seines Work and Travel in Australien bekommen hat in seinem Buch zusammengetragen hat.

Das Buch kostet derzeit 29,90 Euro und beinhaltet weiterhin einen Stromadapter sowie eine SIM-Karte für dein Handy in Australien. Auch hier kann man Open-Return Flüge buchen und auch hier werden die Flüge von HM-Touristik vermittelt (siehe oben).

Wie man sieht, Informationen gibt's in "Hülle und Fülle". Wer keines der Work and Travel Pakete der Reiseorganisationen buchen will ist also nicht auf sich allein gestellt, sondern findet jede Menge hilfreiche Websites, Video-Anleitungen, eBooks oder auch Workshops zur Vorbereitung auf das eigene Work and Travel in Australien.

 

Fazit


Egal ob mit oder ohne Work and Travel Organisation, für ein paar Monate oder sogar bis zu ein Jahr zum Work and Travel nach Australien zu gehen ist und bleibt ein einmaliges Erlebnis.

Die Angebote der Reiseorganisationen bieten mittlerweile sehr flexible Reiserouten an, so dass man auch mit einer Reiseorganisation nicht an eine feste Reiseroute gebunden ist. Mit Preisen zwischen 1.800 und 1.900 Euro beinhalten die Programme sowohl den Flug, Unterkunft für die ersten Nächte, einen Vorbereitungs-Workshop vor Ort in Australien sowie natürlich Hilfe bei der Jobsuche sowie der Beantragung des Visum, der Steuernummer und der Eröffnung eines Bankkontos in Australien.

Wer seine Down Under -Tour lieber selbst organisieren will, der findet inzwischen alle nötigen Infos im Internet, in Büchern, Videos oder auch in Workshops. Die Anzahl neuer Websites zum Thema "Work and Travel" steigt nahezu täglich und die bereits vorhandenen mehr als 100 Millionen Internetseiten bieten bereits alles was man zur Organisation, Planung und Vorbereitung für die eigene "Work and Travel Reise" braucht.

Schlussendlich ist es eine Frage des Geschmacks, des Geldes und der Zeit, die einem zur Verfügung steht, ob man sich letztendlich dazu entscheidet mit einer Reiseorganisation zum Work and Travel Australien zu gehen oder sein Abenteuer doch lieber selbst organisiert.

Wie auch immer du dich entscheidest. Das wichtigste ist: ANFANGEN!!

Was ist deine Meinung dazu? Lieber selbst organisieren oder mit Organisation zum Work and Travel nach Australien… oder du kennst noch andere hilfreiche Websites die ich vergessen habe?? Schreib einfach kurz einen Kommentar und ich werde die entsprechende Seite mit aufnehmen!

Für deinen Spass am Work and Travel!

Have a nice day
Fabian Linge

 

 

 

Bildnachweis: Thomas Schoch, Quelle: http://www.retas.de/thomas/travel/australia2005/index.html

This entry was posted in Allgemein, Work and Travel Australien and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

23 Responses to Work and Travel Australien: Alle Infos, Programme & die 13 Hilfreichsten Websites!

  1. Pingback: Work and Travel Magazin ist online!

  2. Frank says:

    Hey Fabian,
     
    starker Artikel u. gute Linktipps! Ende des Monats wirst du deine Liste aber ergänzen müssen, denn dann werden wir auf Auslandsjob.de ne absolute Marktinnovation zum Thema "Work & travel selbst organisieren"  launchen – oder besser zwei;-)!
    Also sei(d) gespannt, Cheers Frank

    • Fabian Linge says:

      Hey Frank,

      danke fuer dein Lob! Freut mich dich auch hier zu „sehen“ 🙂

      Klar, hab bei euch schon mal reingeschaut und bin gespannt! Lass mich wissen wann es soweit ist… nehm euch natuerlich gern in die Liste der „Top Sites“ mit auf!

      Sonnige Gruesse nach Deutschland

      Fabian

  3. Pingback: Work and Travel Neuseeland: Was du unbedingt wissen musst!

  4. Pingback: Work and Travel Australien - Jahresrueckblick & Aussichten fuer 2012

  5. Pingback: W o r k A n d T r a v e l K a n a d a - Alle Infos auf einen Blick

  6. Nadine says:

    Hallo Fabian,
    danke für den coolen Artikel! Der ist echt super. Aber eine Frage hätte ich da noch. Muss man beim Work and Travel unbedingt reisen, oder kann man auch die ganze Zeit an einem Ort bleiben? Mein Freund möchte gerne nach Australien auswandern und sich dort einen festen Wohnsitz zulegen. Ich würde gerne erstmal nur für bis zu 12 Monate mitgehen, um zu schauen, ob das auch was für mich ist und um die Sprache zu lernen. Und da dachte ich, dass das Working Holiday Visum doch genau das richtige wäre?!

    Danke vorab!
    Grüße Nadine

    • Fabian Linge says:

      Hi Nadine,

      erstmal danke fuer dein lob bezgl. des Artikels 🙂

      klar, theoretisch darfst du mit dem Working Holiday Visum die vollen 12 Monate arbeiten, jedoch nur maximal 6 Monate am Stueck beim gleichen Arbeitgeber… koenntest also 6 Monate fuer eine Firma arbeiten und anschliessend weitere 6 Monate fuer eine andere Firma. Gedacht ist das Visum jedoch vorrangig zum Reisen. Ich hab hier aber genuegend Leute kennengelernt, die die meiste Zeit gearbeitet haben und (fast) nur an einem Ort waren.

      Viel Glueck mit dem Auswandern… bin mir sicher: Du wirst es lieben in Australien!!!

      Liebe Gruesse

      Fabian

  7. Pingback: Work and Travel Frankreich - Paris, Cote d'Azur oder Alpen?

  8. Pingback: Work and Travel Spanien - alle Infos im Work & Travel Magazin

  9. Pingback: Work and Travel USA - Infos zu Visum, Jobs & Tipps

  10. Pingback: Die 10 besten Work and Travel Neuseeland Erfahrungsberichte

  11. Pingback: Work And Travel Australia For As Much As 12 Months | workandtravelaustraliatips

  12. Pingback: Work and Travel Forum: Die besten Foren zur Reisevorbereitung

  13. Pingback: Working Holidays Australia: Everything You Always Wanted To Find Out

  14. Pingback: Work and Travel Australia: Infos & Tips

  15. Pingback: Travelling and Working in Australia

  16. Pingback: Hostel buchen leicht gemacht - So findest du gute und günstige Hostels!

  17. Toni says:

    Hallo,
    eine kurze Frage: ist es möglich bei der Einreise nach Australien mit einem Working Holiday Visa vorher einen zwischenstop in Thailand zu machen, also von Deutschland nach Thailand zu fliegen dort ein paar Tage zu verbringen und dann mit dem Working Holiday Visa nach Ausatralien einzureisen?
     
    Vielen Dank
    Toni

    • Fabian Linge says:

      Hi Toni,

      klar, das ist kein Problem. Wenn du dein Working Holiday Visum beantragt hast, dann hast du 12 Monate Zeit in Australien einzureisen. Von wo du nach Australien fliegst ist dabei egal!

      Viele machen einen Stop Over in Asien, z.B. Thailand, Singapur, Kuala Lumpur etc… bietet sich ja auch gerade zu an wenn man schon mal so eine lange Reise antritt 🙂

      Viel Spass in Thailand!

      Beste Gruesse aus Oz

      Fabian

  18. Pingback: Internationaler Führerschein beantragen zum Work and Travel!

  19. Scharif Shoueb says:

    Hi,
    ich möchte auch ein Work und Travel machen und habe ehrlichgesagt echt schiss davor, weil ich einfach gar nichts weiß, aber die erste und entscheidende Frage, wo soll ich starten?
    Liebe Grüße
    Scharif

    • Fabian Linge says:

      Hi Scharif,

      danke fuer deinen Kommentar!

      Das ist eine gute Frage, die wahrscheinlich viele haben…hier was ich machen wuerde:

      Schau mal auf meinem Australien Blog vorbei, dort findest du ein kostenloses 45 minuten langes Video zur Vorbereitung auf ein Work and Travel in Australien.

      Darin wird das wichtigste erklaert zum Thema: Visum, Versicherung, Kosten, Jobsuche etc…

      Wenn du anschliessend noch Fragen hast, dann immer her damit 🙂

      Beste Gruesse

      Fabian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *